Bitte entsprechend anpassen




Sie wurden weitergeleitet..
Suche Suche
Kopfgrafik der Startseite

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Vater sitzt mit seiner Tochter am Tisch.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist zwar immer noch keine Selbstverständlichkeit. Aber es gibt viele Möglichkeiten, die Abhilfe schaffen und den Weg erleichtern können.

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat sich in den letzten Jahren zu einem viel diskutierten, gesellschaftspolitischen Thema entwickelt.

Berufstätige Mütter, Väter in Elternzeit, alleinerziehende Eltern und Doppelverdienerfamilien: Derartige Lebenssituationen sind mittlerweile weit verbreitet und gesellschaftlich in hohem Maße akzeptiert. Nur eine Frage bleibt: Wie können Beruf und Familie miteinander vereinbart werden?

Die Frage stellt sich auch, wenn Sie pflegebedürftige Angehörige haben. Rund zwei Drittel der Hauptpflegepersonen sind im erwerbsfähigen Alter, weswegen sich privat Pflegende rechtzeitig mit dem Arbeitgeber abstimmen sollten.

Verschiedene Aspekte müssen in Einklang gebracht werden, wenn die Vereinbarkeit gelingen soll. Neben flexiblen Möglichkeiten der Berufsrückkehr gehören dazu auch passende Kinderbetreuungsmodelle, eine familienfreundliche Arbeitskultur, finanzielle Unterstützung und stabile Netzwerke.

Stand

Zusatzinformation

Weitere Informationen

Links und Adressen

Um nach einer Familien- oder Pflegezeit in den Beruf zurückzukehren, bedarf... mehr