Bitte entsprechend anpassen




Sie wurden weitergeleitet..
Suche Suche
Header
StartseiteUnternehmenSozialversicherung

Die Betriebsnummer im Meldeverfahren zur Sozialversicherung

Außenansicht eines Firmengebäudes

Arbeitgeber erstatten für ihre sozialversicherungspflichtig Beschäftigten Meldungen zur Sozialversicherung. Die rechtliche Grundlage hierfür ist § 28a Sozialgesetzbuch IV. Damit Betriebe an dem automatisierten Meldeverfahren zur Sozialversicherung teilnehmen können, benötigen sie eine Betriebsnummer.

Die Betriebsnummer ist zum einen ein wichtiges Merkmal im Meldeverfahren zur Sozialversicherung. Arbeitgeber werden auf diese Weise bei den Sozialversicherungsträgern eindeutig identifiziert; Beitragszahlungen können dem betreffenden Arbeitgeberkonto zugeordnet werden.
Sie ist zum anderen aber auch ein wichtiges Identifikationsmerkmal in der Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit, welche Wirtschaft und Politik als zuverlässige Informationsquelle über die Entwicklung der Beschäftigung nach Berufen, Wirtschaftszweigen und Regionen dient. Anhand der Betriebsnummer werden die Beschäftigten eines Betriebes einer Region und einer Wirtschaftsklasse zugeordnet. Mit den im Meldeverfahren zur Sozialversicherung ebenfalls erhobenen Angaben zur Tätigkeit der Beschäftigten (Tätigkeitsschlüssel) werden somit grundlegende Erkenntnisse über die Beschäftigungsentwicklung gewonnen.
Auf den Seiten zur Betriebsnummernvergabe, Meldewesen, Schlüsselverzeichnis und Wirtschaftszweig sind alle wichtigen Informationen und Formulare zu finden.

Bitte beachten Sie auch, dass Arbeitgeber nach § 5 Abs. 5 DEÜV verpflichtet sind, alle Änderungen der Betriebsdaten dem Betriebsnummern-Service mitzuteilen.

Weitergehende Fragen beantworten Ihnen auch gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Betriebsnummern-Service in Saarbrücken.

Antrag (PDF-Formular oder Online-Antrag)

Bitte beachten Sie, dass der Versand eines Bescheids durch den Betriebsnummern-Service wegen datenschutzrechtlicher Aspekte grundsätzlich postalisch erfolgt.

Stand