Bitte entsprechend anpassen




Sie wurden weitergeleitet..
Suche Suche
Header

Arbeitskräfte in Deutschland

Möglichkeiten für Unternehmen, über die Bundesagentur für Arbeit (BA) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu rekrutieren.

JOBBÖRSE

Die JOBBÖRSE ist das Service-Portal für alle am Arbeitsmarktgeschehen beteiligten Personengruppen. In einer zentralen Datenbank werden sowohl bestehende Stellen-, Praktikanten- und Ausbildungsplatzdatenbanken als auch externe Stellenbörsen integriert.
Ziel ist es, möglichst alle Stellen und Bewerber unter einer einzigen Internet-Adresse zu finden. Auf diesem Wege bieten wir Arbeitgebern eine optimale Möglichkeit, sich einen Überblick über die verfügbaren Bewerber zu verschaffen. 

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV)

Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV), ist - als Teil der Bundesagentur für Arbeit - Deutschlands unabhängige Personalagentur. Die ZAV besetzt für Sie Positionen national und international. Die ZAV ist in allen wichtigen Branchen als Vermittlungsagentur vertreten - ob Industrie, Handel, Gastronomie, unternehmensnahe Dienstleistungen oder künstlerischer Bereich. 

Allgemeiner Hinweis zum Arbeitsmarktzulassungsverfahren

Der Arbeitsmarktzugang für ausländische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist durch das Aufenthaltsgesetz geregelt. Staatsangehörige der EU-Mitgliedstaaten benötigen keine Arbeitsgenehmigung.

Zuständig für die Erteilung von Zustimmungen zu Aufenthaltstiteln sind fachlich spezialisierte Teams in den Agenturen für Arbeit Essen, Köln, Frankfurt am Main und München.

Informationen über den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt sowie zu weiterführenden Links und Publikationen finden Sie unter www.arbeitsagentur.de/arbeitsmarktzulassung.

Stand

Zusatzinformation

Weitere Informationen

Abbildung einer Beratungssituation

Zulassung zum deutschen Arbeitsmarkt

Der Zugang für ausländische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist... mehr