Bitte entsprechend anpassen




Sie wurden weitergeleitet..
Suche Suche
Header

Saisonbeschäftigung

Frau bei der Weinernte

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, für einige Wochen oder Monate in der Landwirtschaft, im Gartenbau, im Forst oder in der Gastronomie zu arbeiten?

Gerade in Betrieben der Land- und Forstwirtschaft, des Gartenbaus und der Gastronomie gibt es ein großes Angebot an Beschäftigungsmöglichkeiten. Der Arbeitskräftebedarf fällt nach der Natur der jeweiligen Betriebstätigkeit überwiegend befristet für bestimmte Zeiten im Jahr an.

Das Spektrum der angebotenen Arbeit ist breit gefächert. Es reicht von einfachen Tätigkeiten, die Sie sofort ausführen können, bis zu anspruchsvollen Arbeiten mit hoch technisierten Arbeitsmitteln. Verantwortungsbewusster Umgang mit empfindlichen Produkten ist ebenso gefragt, wie Zuverlässigkeit, Einsatzwille und gesundheitliche Eignung.

Die Bezahlung richtet sich nach dem in der Branche üblichen Tarifvertrag. Die Arbeitsagenturen beziehungsweise Träger der Grundsicherung können zusätzliche Leistungen gewähren. Es stehen auch Hilfen bei Bewerbungen, Vorstellungen und zur Arbeitsaufnahme (Arbeitskleidung, Fahrkosten) zur Verfügung.

Saisonbeschäftigung kann ein Weg aus der Arbeitslosigkeit sein. Sie bietet zudem die Möglichkeit, die Suche nach einer dauerhaften Beschäftigung zu überbrücken.

Wieviel Sie hinzuverdienen können und wohin Sie sich wenden können - darüber informieren die örtlichen Agenturen für Arbeit und die Jobcenter.

Stand