Suche EGOV-Suche starten
Header

Höhe des Arbeitslosengeldes

Die Höhe Ihres Arbeitslosengeldes hängt von mehreren Faktoren ab und wird von Ihrer Agentur für Arbeit für Sie individuell errechnet. Das errechnete Arbeitslosengelt erhalten Sie für jeden Kalendertag. Ein voller Kalendermonat wird mit 30 Tagen angesetzt. Für einen Monat, für den Sie Anspruch auf volle Auszahlung haben, erhalten Sie also 30 Tagesbeträge.

Für die Höhe des Arbeitslosengeldes sind von Bedeutung:

  • das beitragspflichtige Arbeitsentgelt, das Sie in der letzten Beschäftigung vor Entstehung Ihres Leistungsanspruches zuletzt durchschnittlich erzielt haben;
  • das Vorhandensein eines Kindes im Sinne des § 32 Absatz 1, 3 bis 5 Einkommensteuergesetz;
  • die zu berücksichtigende Lohnsteuerklasse.

Stand

Zusatzinformation